02. Workshop 1995: Vorgehensmodelle für die betriebliche Anwendungsentwicklung

Termin: 13. März 1995, 10:00 - 16:30 Uhr
Ort: Universität Karlsruhe

 

 

Programm

10:00 Begrüßung durch die Fachgruppen- und Fachausschußleitung

Sitzung 1

10:15-10:50 G. Scherrer (Universität Karlsruhe): Über den Umgang nit unstrukturiertenInformationen in einem evolutionären Vorgehensmodell: die frühen Phasen in ProMISE

10:50-11:25 H. Jasper (Universität Oldenburg): Unterstützung des vorgehensmodellgestützten Software-Entwicklungsprozesses durch aktive Datenbanktechnologie

11:25 - 12:00 W. Pietsch (ExperTeam Köln): Konversion von Vorgehensmodellen

12:30-13:40 Mittagspause

Sitzung 2

13:40-14:15 M. Pfeifer (SNI EMSC, München): EUROMETHOD: Inhalte, Status und Ausblick

14:15-14:50 W. Deiters (Fraunhofer Institut für Software- und Systemtechnik, Dortmund): Der FUNSOFT-Ansatz zum Management von Vorgehensmodellen

Sitzung 3

15:10-15:45 K. Manny (Landesamt für Straßenwesen, Stuttgart): V-Modell und Aufwandsschätzung

15:45-16:20 G. Müller-Luschnat (FAST e.V., München): Begriffe zur Vorgehensmodellierung - Bericht aus der Arbeitsgruppe

16:30-17:00 Mitgliederversammlung der Fachgruppe GI-VM (5.1.1)(i.G.)

Organisation:

  • G. Müller-Luschnat (FAST e.V., München)
  • A. Oberweis (Uni Karlsruhe)
  • M. Rohloff (München)

Letzte Änderung: 2010-08-18 durch Oliver Linssen