01. Workshop 1994: Vorgehensmodelle für die betriebliche Anwendungsentwicklung

Termin: 7. März 1994, 10:00 - 16:30 Uhr
Ort: Software AG, München

 

 

Programm

10:00 Begrüßung durch die Fachgruppen- und Fachausschußleitung

Sitzung 1

10:10-10:50 G. Bremer (ICR, Neustadt): Genealogie von Entwicklungsschemata

10:50-11:30 S. Stein (IBM Essen): Strategische Anwendungsentwicklung: Ein Vorgehensmodell

11:30- 12:10 R. Kunstmann (IABG, Ottobrunn): Das Vorgehensmodell der öffentlichen Verwaltung - eine Brücke zwischen Prozessen und Methoden/Werkzeugen

12:30-13:30 Mittagspause

Sitzung 2

13:30-14:10 W. Hesse (Universität Marburg): Ein Modell für evolutionäre, objektorientierte Software-Entwicklung

14:10-14:50 R. Studer (Universität Karlsruhe): Das MIKE-Prozeßmodell

Sitzung 3

15:10-15:50 H.C. Mayr (Universität Klagenfurt): Konzeptueller Vorentwurf zur Unterstützung einer partizipativen Entwurfsvalidierung

15:50-16:30 N.N. (Software AG): Das Software AG Projektmodell

16:45-17:15 Mitgliederversammlung der Fachgruppe WI-VM (5.1.1)(i.G.)

Organisation

  • G. Müller-Luschnat (FAST e.V., München)
  • A. Oberweis (Uni Karlsruhe)
  • G. v.d. Ropp (Bayerische Hypotheken- und Wechselbank, München)

Letzte Änderung: 2010-08-18 durch Oliver Linssen