Beitrag einreichen

Bitte beachten Sie folgende Hinweise

  • Kurzbeiträge umfassen max. 5 und Langbeiträge max. 10 Seiten der Formatvorlage.
  • Sie sollen Grafiken, Tabellen und Referenzen enthalten und müssen Veröffentlichungsqualität haben.

Die Einreichung umfasst neben dem eigentlichen Beitrag

  • einen Abstract mit max. 3000 Anschlägen und
  • einen Kurz-CV mit 1000 Anschlägen.
  • Ihr Foto für die Webseite
  • Ihre vollständigen Kontaktdaten inkl. Telefonnummer

Der Abstract, Ihr Foto und der Kurz-CV werden auf der Webseite der Fachgruppe veröffentlicht. Reichen Sie diese Informationen bitte als Anlage über das Konferenzsystem ein.

Kein Powerpoint, kein Portable Document Format (PDF)

Bitte beachten Sie:

  • Powerpoint-Folien werden nicht als Beitrag akzeptiert.
  • Beiträge in Form von Portable Document Format (PDF)-Dateien werden nicht akzeptiert.

Vorlagen

Die Beiträge für den Fachgruppenworkshop müssen mithilfe der Vorlage von dieser Webseite erstellt werden. Die Vorlage ist für folgende Textsysteme verfügbar:

Hinweis: Das bevorzugte Format für die Beiträge ist Microsoft Word ab 2007. Insbesondere bei der Verwendung von OpenOffice.org ist darauf zu achten, dass die Formatvorlagen eingehalten werden. Das finale Aussehen der Beiträge soll dem der beispielhaften PDF-Datei entsprechen.

Formale Anforderungen an die Beiträge

Die Formatvorlage enhält alle relevanten Stile für die Beitragstexte. Darüber hinaus muss der Beitrag folgende Informationen enthalten:

  • Titel - Der Titel des Beitrags soll 3 Zeilen nicht überschreiten. Ein "harter" Zeilenumbrung (Enter) im Titel ist nicht zulässig. Ein weicher Zeilenumbruch (Shift+Enter) ist zulässig, um Trennungen von Wörtern zu vermeiden.
  • Autorenliste und Informationen
    •  Sollte an einem Beitrag mehr als ein Autor beteiligt sein, sind die Autoren als durch Komma getrennte Liste in der Autorenzeile aufzuführen. Eine mehrspaltige Anordnung der Autoren ist nicht zulässig.
    • Die Adresse eines Autors besteht aus: Organisation, Postadresse, Email. Die einzelnen Zeilen sind mittels Shift+Enter umzubrechen. Sollten mehrere Autoren unterschiedlicher Organisationen beteiligt sein, muss für jede Organisation ein eigener Adressblock eingefügt werden. Die Adressblöcke sind untereinander anzuordnen. Eine mehrspaltige Anordnung ist nicht zulässig. Bei mehreren Organisationen sind hochgestellte Ziffern zur Identifikation zu verwenden: Die hochgestellte Ziffer ist in der Autorenliste an den jeweiligen Autor anzuhängen und der entsprechenden Organisation voranzustellen. Hierzu 2 Beispiele als PDF-Datei (1 Autor, n Autoren): 

  • Zusammenfassung - Jeder Beitrag muss eine Zusammenfassung enthalten. Diese darf nicht länger als 250 Wörter sein.
  • Referenzliste - Jeder Beitrag soll eine Referenzliste enthalten. Diese ist am Ende des Beitrags anzufügen (Format siehe Vorlage).

Bearbeitungshinweise

Ersteinreichung

Die Ersteinreichung muss bereits die Vorlage verwenden. Diese Fassung dazu dazu, neben den inhaltlichen auch stilistische Überarbeitungshinweise geben zu können.

Im Rahmen der Ersteinreichung müssen Sie darüber hinaus eine Zusammenfassung, einen Kurz-CV und ein Foto mit abgeben. Wird Ihr Beitrag angenommen, werden diese Informationen auf dieser Webseite übernommen. Reichen Sie diese Informationen bitte als Anlage über das Konferenzsystem ein.

CR-Version (für den den Verlag)

Nachdem der Beitrag angenommen wurde, ist er i.d.R. zu überarbeiten. Bei der Überarbeitung ist die strikte Anwendung der Formatvorlage verpflichtend. Es dürfen nur die Stile der Vorlage verwendet werden! Die Einreichung über das Konferenzsystem erfolgt nun in zwei Teilen. Zuerst müssen Sie den eigentlichen Beitrag (finale Version) aktualisieren. Darüber hinaus müssen Sie alle Quelldateien (Text, Bilder, Grafiken) in einem ZIP-Archiv in das System laden. (Diese Dateien werden benötigt, um eine zufriedenstellende Qualität im Druck sicher zu stellen). Das ZIP-Archiv muss folgende Bestandteile enthalten:

  • Beitrag im Quellformat, sofern vom Einreichungsformat abweichend
  • Alle Bilderquellen (z.B. als JPG, PNG, wenn möglich in einer Auflösung von mindestens 150 dpi)
  • Alle Grafikquellen (z.B. als Powerpoint)

Wichtig: Sie als Autor tragen die Verantwortung dafür, dass Ihr Beitrag den Formatanforderungen genügt. Wir behalten uns vor, Beiträge, die in grobem Maße von der Vorlage abweichen, nicht in den Tagungsband aufzunehmen.

 

Letzte Änderung: 2011-11-16 durch Oliver Linssen