Protokoll vom 19. April 1999

Im Rahmen des 6. Workshops der Fachgruppe in Kaiserslautern fand ein Treffen der Fachgruppe statt.

Termin: 19. April 1999, 17:30
Ort: Universität Kaiserslautern

Das Treffen der Fachgruppe fand in einem zwanglosen Rahmen statt. Folgende Themen wurden besprochen:

TOP 1. Aktivitäten der Fachgruppe im letzten Jahr
TOP 2. Status der AG "Begriffe"
TOP 3. Themenvorschläge für die Arbeit der Fachgruppe

TOP 1. Aktivitäten der Fachgruppe im letzten Jahr

Der Sprecher der Fachgruppe, Günther Müller-Luschnat, gibt einen Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.

Die Fachgruppe war an zwei Veranstaltungen beteiligt: Beim Workshop "Modellierung '99" im März 1999 war die FG Co-Veranstalter. Der schon traditionelle jährliche Workshop der FG wurde in Kaiserslautern durchgeführt. Herzlichen Dank an Veranstalter und Sponsoren.

Die Fachgruppe wird sich in diesem Jahr noch an der Veranstaltung "Software-Management '99" des Fachausschusses 5.1 beteiligen und die weiteren Aktivitäten der Arbeitsgruppe "Begriffe" (s.u.) unterstützen.

TOP 2. Status der AG Begriffe

Thomas Fischer stellt die Aktivitäten der Arbeitsgruppe "Begriffe" der Fachgruppe vor. Er verweist dabei auf das bisher aufgebaute Begriffslexikon, das auf den Seiten der Fachgruppe verfügbar ist.

In diesem Begriffslexikon sind mittlerweile nicht nur die Begriffe der Fachgruppe vorhanden. Die Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis "Terminologie der Softwaretechnik" der Fachgruppe 2.1.1 führte zu einem ersten "Begriffsnetz", das Schritt für Schritt ausgeweitet werden soll.

Jeder an Terminologie Interessierte ist eingeladen, sich aktiv an diesem Begiffsnetz zu beteiligen.

TOP 3. Themenvorschläge für die Arbeit der Fachgruppe

Für die zukünftige Arbeit der Fachgruppe sowie die Themenstellung des nächsten Workshops wurden Themen unter den Beteiligten des Treffens gesammelt:

  • Wissens-Management und Vorgehensmodelle
  • Wirtschaftlichkeit von Vorgehensmodellen
  • Die Einordnung von VGMen in die Strategie der Unternehmen
  • Marketing von VGMen im Unternehmen
  • Werkzeuge für VGMe

Da von mehreren Teilnehmern das erste Thema genannt wurde, ist dies ein Hinweis darauf, daß hierfür ein verstärktes Interesse besteht. Es wird daher angestrebt (in Abstimmung mit den potentiellen Sponsoren) dies zum Thema des nächsten Workshop der FG zu machen.

Als weitere wünschenswerte Aktivität der Fachgruppe wurde die Erstellung eines Verzeichnisses von Anbietern von VGM-Methoden, -Beratung und -Werkzeugen genannt. Die FG-Leitung begrüßt diesen Wunsch, weist jedoch darauf hin, daß so ein Verzeichnis von den Einträgen lebt, und diese Einträge müssen von potentiellen Anbietern an die FG geliefert werden. Günther Müller-Luschnat ist bereit zur Pflege solche eines Verzeichnisses auf den Seiten der Fachgruppe und ruft alle Anbieter im VGM-Umfeld auf, Einträge zu melden.

 

Letzte Änderung: 2010-08-18 durch Oliver Linssen